Senioren-Mannschaften

Klare 2:6-Schlappe

 

 

Chancenlos blieb unsere Bezirksliga-Mannschaft bei ihrem Meisterschaftsspiel gegen die SF Drensteinfurt. Am Ende hieß es 6:2 für die Gäste aus der Nachbarstadt, die am vergangenen Samstag klar das bessere Team stellten. Die Sendenhorster liegen nun mit zwei Siegen und zwei Niederlagen auf einem Mittelplatz.

Es hätte alles auch noch schlimmer kommen können. So erhielten Bernfried Specht und Peter Weng in schlechteren Stellungen jeweils Remisangebote, die beide natürlich annahmen. Den einzigen Sieg für Sendenhorst schaffte Ralf Westhues. An den unteren vier Brettern setzten sich die Sendenhorster tapfer zur Wehr, doch mit fortschreitender Zeit kippte eine Partie nach der anderen, und die Begegnungen von Bernd Elmenhorst, Moritz Wagner, Philipp Witt und Janusz Szyplakowski gingen an die Drensteinfurter. Am längsten wehrte sich am Spitzenbrett Dietrich Füllborn. Es ging beinahe über die gesamte Distanz, doch zum Schluss reichte es auch für ihn nicht.

Aufgabe des Tages

Wer ist Online?

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Besucherzahl

407123
HeuteHeute50
GesternGestern79
Diese WocheDiese Woche423
Dieser MonatDieser Monat2176
Gesamt seit dem 17.09.2006Gesamt seit dem 17.09.2006407123
US
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Schachclub Sendenhorst e.V., Powered by Powered by Joomla! Theme by SG web hosting