Hauptmenü

Senioren-Mannschaften

Jugend-Mannschaften

Endlich der erste Sieg

 

So lange musste unsere Bezirksliga-Mannschaft lange nicht warten auf ihren ersten Saisonsieg. Doch am Samstag war es dann schließlich so weit: Mit 5:3 gewann das Team von Kapitän Peter Weng gegen den SK 32 Münster 6.

Beide Mannschaften waren in der Frage der Verfügbarkeit ihrer Spieler am vergangenen Wochenende nun wahrlich nicht auf Rosen gebettet. Sowohl die Sendenhorster als auch die Gäste mussten auf drei Stammspieler verzichten. Bei den Münsteranern hatte das gar zur Folge, dass sie nur mit sieben Akteuren den Weg in die Martinusstadt antreten mussten. Somit kam Ralf Westhues in den Genuss eines kampflosen Punktes. Peter Wengs Angriff nahm nach einem Qualitätsopfer richtig Fahrt auf, die Bauernkette vor dem gegnerischen König wurde aufgerissen, und mit Dame und zwei wendigen Springern brachte er den Monarchen zur Strecke. Der Knoten schien geplatzt zu sein bei Maurice Prokscha (Bild). Hatte er in den ersten Runden gegen teils starke Gegner das Nachsehen, so konnte er diesmal auftrumpfen. Nach druckvollem Spiel fiel Material für ihn ab, was zum Gewinn ausreichte. Pech hatte Paul Grenz: Sein Gegenüber luchste ihm mit einem Springerschach die Dame ab. Die übrigen Partien von Stefan Janz, Bernfried Specht, Bernd Elmenhorst und Dietrich Füllborn endeten remis.

Aufgabe des Tages

Wer ist Online?

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Besucherzahl

272806
HeuteHeute12
GesternGestern97
Diese WocheDiese Woche728
Dieser MonatDieser Monat3445
Gesamt seit dem 17.09.2006Gesamt seit dem 17.09.2006272806
US
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Schachclub Sendenhorst e.V., Powered by Powered by Joomla! Theme by SG web hosting