Hauptmenü

Senioren-Mannschaften

Jugend-Mannschaften

Zweite gewinnt überraschend in Nienberge

 

Überraschend aber nicht unverdient hat die Reserve des Schachclubs Sendenhorst ihr Mannschaftsspiel in der Kreisliga gegen Schach Nienberge 5 mit 3,5:2,5 gewonnen. Nach der 0:6-Klatsche im letzten Heimspiel gegen Everswinkel war das genau die richtige Antwort; die Mannschaft belegt nun wieder einen Mittelfeldplatz.

Mit den schwarzen Steinen war Janusz Szyplakowski (Bild) so richtig in Fahrt gekommen: Er gewann zunächst eine Figur und setzte später dann matt. Nie richtig in Gefahr war Steffen Wagner geraten; er erkannte die Schwächen im Spiel seines Gegners und gewann anschließend. Unter Druck gesetzt wurde Maurice Pyras, sein König blieb unrochiert in der Brettmitte zurück. Einen Fehler seines Gegenübers konnte der Sendenhorster ausnutzen, er gewann eine Figur und später die Partie. Nicht so gut lief es für Kiron Walter und Jaron Freund: Spielentscheidend waren beiden Partien Fehler der Sendenhorster, die die Gegner ausnutzten. Schade, denn bis dahin hatten beide sauber gespielt. Den Abschluss breitete die Partie von Moritz Wagner am Spitzenbrett. Einen Bauern hatte er verloren, dafür aber aktives Figurenspiel erhalten. Zu einem passenden Augenblick bot er Remis an, das sein Gegenüber wegen knapper Zeit trotz besserer Stellung zähneknirschend annahm.

Aufgabe des Tages

Wer ist Online?

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Besucherzahl

229400
HeuteHeute79
GesternGestern80
Diese WocheDiese Woche413
Dieser MonatDieser Monat1911
Gesamt seit dem 17.09.2006Gesamt seit dem 17.09.2006229400
US
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Schachclub Sendenhorst e.V., Powered by Powered by Joomla! Theme by SG web hosting