Hauptmenü

Senioren-Mannschaften

Jugend-Mannschaften

Keine Chance in Münster

 

Keine Chance – manchmal lässt sich ein Mannschaftskampf so einfach zusammenfassen. Mit 2,5:5,5 hat das Bezirksliga-Team des Schachclubs Sendenhorst bei der fünften Mannschaft des SK Münster 32 verloren. Obwohl die Sendenhorster die nominell bessere Truppe hatten und höher in der Tabelle standen, war einfach kein Blumentopf zu gewinnen. Die Münsteraner hatten das Geschehen jederzeit im Griff.

Und dabei waren die Sendenhorster zum ersten Mal in dieser Saison ausschließlich mit Stammspielern angetreten, während die Gastgeber ihre Reihen an mehreren Brettern auffüllen mussten. Ein wenig Siegesgewissheit war daher aus Sendenhorster Sicht wohl angebracht, doch dann kam alles ganz anders. Woran mag es gelegen haben, dass die Sache trotzdem verloren ging: Hatte jeder der Münsteraner zufällig einen maßgeschneiderten Gegner zugewiesen bekommen, oder wollte Fortuna an diesem Nachmittag einfach keine Sendenhorsterin sein? Und augenfällige Bockschüsse, die einem die Schamesröte ins Gesicht getrieben hätten, hatten die SCS-Spieler an ihren Brettern auch nicht produziert.

Gemessen an den entschiedenen Partien siegten die Münsteraner mit 4:1, hinzu kommen dann noch die drei unentschiedenen Begegnungen. Stefan Janz bekam nach einer Siegesserie seit Saisonbeginn nun mit den weißen Steinen seine erste Niederlage verpasst. Mit Schwarz waren die Sendenhorster diesmal ganz übel: Dietrich Füllborn, Ralf Westhues und Bernd Elmenhorst verloren ihre Partien. Bernfried Specht, Peter Weng und Werner Göntgens zogen mit Remisen ihre Hälse noch einmal aus der Schlinge. Die Spitzenbretter hätten an diesem Nachmittag die Punkte machen müssen, aber einzig Andreas Korb (Bild) konnte einen Sieg verbuchen, und das wurde auch erst nach einer Unachtsamkeit seines Gegenübers möglich.

Mit gleichvielen Siegen wie Niederlagen ist der SC Sendenhorst nun im Tabellenmittelfeld der Bezirksliga angelangt. Absteigen wird die Mannschaft wohl nicht. Aber vielleicht können die letzten beiden Spieltage den Tabellenstand noch ein wenig freundlicher gestalten.

Aufgabe des Tages

Wer ist Online?

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Besucherzahl

219370
HeuteHeute54
GesternGestern98
Diese WocheDiese Woche54
Dieser MonatDieser Monat1863
Gesamt seit dem 17.09.2006Gesamt seit dem 17.09.2006219370
US
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

Schachclub Sendenhorst e.V., Powered by Powered by Joomla! Theme by SG web hosting